Home Über Hörgeräte Rudolph Ihr Besuch bei uns

Ihr Besuch bei Uns

Beratungstermin

Vielleicht fragen Sie sich, wie eine Hörgeräteanpassung abläuft, oder ob Ihre Servicevorstellungen bei uns erfüllt werden? Hier ein Überblick:

Bei unserem ersten Beratungstermin möchten wir Sie bitten, genügend Zeit mitzubringen. Wir fragen Sie nach Ihren Wünschen und Hör-Bedürfnissen im Alltag. Gemeinsam können wir dann in diesem Beratungsgespräch ein Ziel festlegen. Natürlich führen wir einen detaillierten Hörtest durch und nehmen dann ggf. Abdrücke Ihres Ohres. So können wir alles für den nächsten Termin vorbereiten.

Ihre Krankenkasse wird Geräte- und Anpasskosten nach dem jeweiligen Leistungskatalog übernehmen, benötigt dazu allerdings eine Bescheinigung Ihres Hals-Nasen-Ohren-Arztes über die Notwendigkeit einer Hörhilfe. Sollten Sie diese Verordnung noch nicht ausgestellt bekommen haben, können Sie das jederzeit nachholen lassen. Wir empfehlen Ihnen gerne einen HNO-Arzt in Ihrer Nähe.

Bei Ihrem zweiten Besuch testen und vergleichen Sie verschiedene Geräte unterschiedlicher Hersteller und unter Laborbedingungen bei uns im Betrieb bzw. geben wir Ihnen Leihgeräte für einen Alltagstest mit nach Hause. Sie können sich also ohne Zeit- und Entscheidungsdruck auf das optimale Gerät festlegen.

Bei dem dritten Besuch werden Ihre neuen Hörgeräte angepasst. Mittels modernster Testanlagen arbeiten wir gemeinsam die beste Feineinstellung für Sie heraus. Zusammen üben wir dann noch die Handhabung der Hörgeräte, damit Sie im Alltag fit im Umgang mit Ihrer Hörhilfe sind.

Wenn das festgesetze Hör-Ziel erreicht ist, dann ist auch Anpassung beendet. Natürlich stehen wir auch in Zukunft jederzeit zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten, für die Gerätepflege oder um beim Batteriewechsel zu helfen.

 

Der erste Schritt zum guten Hören ist daher:

Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch in meinem Meisterbetrieb.